Home
Hämorrhoiden
Analfissur
Analfistel
Steißbeinfistel
Pit picking
Lasertherapie
Ayurvedafaden
Smiley-OP
Inkontinenz
Obstipation/Prolaps
Gesundheitstipps
Team
Links/Zweite Meinung
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

 

Minimal-invasive Therapie der Steißbeinfistel

Lasertherapie (SiLac)

Die zusätzliche verklebende FiLac-Therapie mit der Lasersonde ist gegenüber alleinigem pit picking nachweislich effektiver (A.Wilhelm 2014)

 

Bonding by Combustion

Die Laserenergie führt dabei durch Hitzeeinwirkung zur Verklebung des Fistelganges ("Bonding by Combustion").

Alleinige Lasertherapie nur mit 2 kleinen Öffnungen ist ebenfalls möglich. Erfahrungen aus Griechenland (Papas) mit über 250 Patienten sowie aus Belgien (Desillys) zeigen beeindruckende Erfolge.

Der Gesamtbefund sollte zum Zeitpunkt der FiLac-Therapie möglichst trocken und frei von Entzündung und Haaren sein. Von daher ist es empfehlenswert, die Fistel vorab oder in Kombination in einem "Konditionierungseingriff" in Lokalanästhesie zu "reinigen".

Wegen der Kosten der Sonde ist die Lasertherapie kasssenärztlich nur
stationär
möglich, ambulant (noch) nicht in der Breitenversorgung durchführbar. 

 

Übrigens: Der Operateur besitzt bei uns persönlich die Sachkunde Strahlenschutz/Laser (Laserschutzbeauftragter)

 

Arbeitsunfähigkeit: Zweimal 0-2 Tage

 

Nachteile: kurzfristige Sezernierung und Schwellung.



Möchten Sie mal eine solche Laseroperation sehen?

Näheres zum Thema Laserbehandlung in der Proktologie finden Sie auch unter

                     www.laserproktologie.de

 

Ab dem 7.1.2019 steht eine WhatsApp-Informationshotline zur Verfügung! Stelle Deine Fragen zur minimal-invasiven Therapie des Sinus pilonidalis an den behandelnden Arzt,s.o.

to Top of Page

ZEMIP Siegen | weyand@staff.uni-marburg.de.