Home
Hämorrhoiden
Analfissur
Analfistel
Steißbeinfistel
Inkontinenz
Obstipation/Prolaps
STARR-Methode
Contourstar
Alterschirurgie
Gesundheitstipps
Team
Links/Zweite Meinung
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

 

Minimal-invasive Operation bei Verstopfung: Die STARR-Methode 

Mit der STARR-Methode wird ein Teil der Mastdarmwand durch den After entfernt mit der Folge, das dieser sich nicht mehr nach innen vorwölbt, bzw. Enddarmtaschen (Rectocelen) geglättet bzw. verkleinert werden.

Die Eingriffe sind wenig belastend und meist schmerzfrei bzw. schmerzarm. Bereits am OP-Abend kann man sich auf der Station bewegen. Da es sich um eine wenn auch nicht sichtbare kreisrunde Naht der Mastdarmwand handelt, ist ein zweitägiger stationärer Aufenthalt sinnvoll.

Eine Abbildung wird vorbereitet.

to Top of Page

ZEMIP Siegen | weyand@staff.uni-marburg.de.